Category: Laparoskopie

Bauchspiegelung = Laparoskopie

Bauchspiegelung = Laparoskopie

Die Bauchspiegelung (Laparoskiopie) mit Gas (CO2 = Kohlendioxid) hat enorme Nachteile für Patienten und Chirurg.

Risiken und Nachteile des endoskopischen Eingriffs für den Patienten

Erheblicher Druck im Bauch sowie eine Senkung der Körpertemperatur)
Nachfolgend Schmerzen, die zum Teil tagelang bis in die Schulter- und Halsregion ausstrahlen können
Verlängerung der Erholungsphase
Überladung des Organismus mit Kohlensäure
Ansäuerung aller Organsysteme
Seltene, aber typische Komplikationen einer endoskopischen Operation können sein:
Verletzungen von Organen oder Gefäßen durch die Nadel, mit der das Gas eingebracht oder durch die Zusatztrokare, die unter Umständen auch bedrohliche Notfallsituationen (zum Beispiel Blutungen oder Luftembolie) auslösen können
Die Luftembolie im Gefäßsystem durch Verletzung großer Gefäße während der Operation mit nachfolgendem Tod ist zwar selten, aber kaum auszuschliessen, da die Nadel, die in den Bauch eingebracht wird, ohne Sicht, also “blind” eingestochen wird und daher eine solch schlimme Komplikationen nicht gänzlich zu vermeiden ist

2. Oktober 2011